Yoga & Faszien

Die fasziale Art Yoga zu üben

Faszien-Yoga

Schmerzfreiübungen mit verschiedenen Schwerpunkten.
Gerne auch nach persönlichen Wünschen der Teilnehmer

Verspannungen, Schmerzen und Blockaden gezielt lösen mit der Kombination von altem Yogawissen und modernen Therapieformen. Erfahre ein ganz spezielles Bewegungsprogramm das auf deine Faszien abgestimmt ist. Spüre wie Bewegungseinschränkungen verringert und damit Schmerzen beseitigt werden können.

Im Faszienyoga-kurs wird unter anderem, die Schmerzfrei-Methode von Dr.Liebscher & Bracht angewandt. Die gezielten Fazienyoga-Übungen sind so konzipiert ist, dass durch konsequentes und stetiges Üben Selbstheilungskräfte aktiviert werden, die Linderung für viele Beschwerden bringen.

Faszien sind trainierbar und haben großen Einfluss auf unsere Muskulatur, unsere Haltung, unsere Bewegungen und unser Schmerzempfinden. Die größte Wirkung besteht im Erhalten der Geschmeidigkeit und Elastizität der Faszien. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und die Beweglichkeit, was zu Überlastungen und Schmerzen führen kann. Im Faszienyoga bekommst du vielfältige neue Impulse, die gezielt auf die Faszien einwirken. Klassische Yoga-Haltungen in Verbindung mit speziellen „Faszientechniken“ lassen dich deinen Körper neu erfahren. Mit Atmung und Achtsamkeit bringen wir unser Gewebe zum Schwingen und tauchen tief in unseren myofascialen Leitbahnen ein. Wir schütteln, federn, schwingen und stärken die Rebound Elastizität des Gewebes. Durch Selbstmassage-Techniken z.B. mit der Faszienrolle hydrieren wir das Bindegewebe, lösen damit Verfilzungen und Verhärtungen.

Du wirst schnell wahrnehmen, was dir gut tut und welchen Wohlfühlgewinn du durch regelmäßiges Faszienyoga erzielen kannst.